Ruderfahrt 2015 an die Lahn

An der Lahnmündung/At the Lahnmouth

An der Lahnmündung, Foto von Ranger56112, CC BY-NC-2.0

Liebe Ruderer,

Termin und Route stehen fest: An Fronleichnam werden wir unsere diesjährige Ruderfahrt machen. Dieses Jahr geht es zum ersten Mal an die Lahn. Wir rudern von Weilburg über Runkel und Dietz nach Nassau. Auf der Lahn lässt es sich aufgrund des ruhigen Wassers und der guten Wasserqualität sehr angenehm rudern. Übernachten werden wir auf den Campingwiesen von Rudervereinen und Campingplätzen. Ein Lagerfeuer wird dort nach Möglichkeit auch angezündet. Für Anreise, Abreise, Frühstück, Getränke und Brote für mittags sorgen wir. Für den abends solltet ihr euch in kleinen Kochgruppen mit Campingkochern ausstatten. Gemeinsam mit euren Betreuern werdet ihr dann gewöhnlich nach dem Frühstück auf das Wasser gehen, mittags gemeinsam zur Rast anlegen und am Abend das neue Übernachtungsziel erreichen.

Die Kosten für An- und Abreise, Übernachtung, Bootstransport, Frühstück, Mittagssnack, Getränke, Betreuung etc. belaufen sich auf 120 Euro pro Person. Bitte gebt den Betrag mit der ausgefüllten Anmeldung in einem Briefumschlag bei Johannes ab oder überweist das Geld . Die Bankverbindung findet ihr auf der Anmeldung. Bitte den Namen unter Verwendungszweck angeben!

Gepäck: Am besten bringt ihr Ruderkleidung in doppelter Ausfertigung mit, Badesachen, Schlafsack und Isomatte, Zelt (Zeltgemeinschaft), Teller, Becher, Besteck, Regenkleidung und Sonnenschutz(!), Essen und Kocher für abends, sowie (falls vorhanden) euer Schülerticket. Es sollte nach Möglichkeit ein wasserdichtes Handgepäck mit ins Boot
genommen werden. Das Übernachtungsgepäck wird mit dem Landdienst transportiert.

Verladen der Boote: Mi 03.06 um 18:00 im Kölner RV in Rodenkirchen

Abfahrt: Do 04.06. um 8:45 am Kölner HBF. Treffpunkt: Breslauer Platz, unter der Überdachung, wo es zur U-Bahn runter geht.

Ankunft: So 07.06 um ca. 16:00 Ankunft im KRV (anschließend noch ca. 1h Boote abladen etc.)

Anmeldung: Da wir nur 20 Bootsplätze haben, meldet euch bitte so bald wie möglich an. Meldeschluss ist der 22.05.15. Ihr könnt eure Anmeldung beim Training am 22.05 abgeben oder euch per Mail verbindlich vormerken lassen. Die Anmeldung könnt ihr dann am 22. noch abgeben oder als Scan mitschicken.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Fahrt mit euch!

Saisonbeginn und Halle Aufräumen 2015

Saisonstart 2015

Vergangenen Sonntag, am 22.03.15, haben wir uns am Decksteiner Weiher getroffen, um die Bootshalle wieder auf Vordermann zu bringen. Notwendig war das nicht nur aufgrund des allgemeinen Drecks und des Chaos, das sich über die letzte Saison und den Winterschlaf der Halle angesammelt hat, sondern auch weil wir vier neue Boote bekommen haben: Die 4+ Gig Quintett, die 4er Gig Marathon, das 4er Rennboot Lotterbove und einen noch namenlosen Rennzweier. Diese Boote mussten einen Platz in der Halle erhalten und auch die neuen Skulls, die wir ebenfalls erhalten haben, zugeordnet und verstaut werden. Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele von euch da waren und wir in den fünf Stunden, die wir gearbeitet haben, viel geschafft haben. Vielen Dank!

Nachdem wir nun die Halle klar für die Saison gemacht hatten, wollten wir natürlich auch rudern und haben somit den Wintertrainings-Termin letzte Woche in der Sporthalle rückwirkend für den letzten dieses Winters erklärt. Das Wetter hat diese Woche in Deckstein zum Glück mitgespielt, sodass wir trockenenfußes und sogar mit ein paar Sonnenblitzern zwischen den Wolken drei Gigs – Horst, Hubäät und Quintett als 5er – aufs Wasser bringen und einen schönen ersten Rudertag erleben durften.

Wir freuen uns, wenn es nach den Ferien so richtig losgeht! Dann treffen wir uns übrigens von 18:00-20:00, früher geht es leider nicht. Die Helligkeit dürfte dann aber aufgrund der Zeitumstellung und der Jahreszeit kein Problem mehr sein.

Hier noch ein paar Bilder vom Sonntag:

Saisonende 2014

Gruppenbild Mai 2014

Nachdem wir freitags bereits zweimal in der Halle trainiert haben, fand diesen Dienstag auch das letzte Mal das freie Training auf dem Decksteiner Weiher statt. Damit trainieren wir nun bis voraussichtlich März ausschließlich in der Halle.

Die diesjährige Ruder-Saison war gefühlt wieder einmal nicht besonders lang und durch einen eher verregneten Sommer geprägt. Trotzdem freuen wir uns, dass weiterhin so viele von euch treu dabei sind und wir nach den Sommerferien auch noch drei neue Mitglieder gewinnen konnten! Während wir in den letzten zwei Sommern recht viele neue Skiff-Fahrer hatten, gab es in diesem Jahr zwei andere Neuerungen:

Zum einen konnten wir diese Saison zum ersten Mal einen zweiten Trainingstermin anbieten. Fortgeschrittenen Ruderern war es so möglich, zusätzlich zum Freitag auch am Dienstagnachmittag einige Runden auf dem Weiher zu drehen. Wir freuen uns, dass (fast) jede Woche mindestens eine Gig/ mehrere Skiffs zustande gekommen sind und sich der zusätzlich Aufwand für Milan, der das Training nach den Herbstferien geleitet hat, und Johannes gelohnt hat. Wir hoffen, dass 2015 die Stundenpläne so zusammenpassen, dass ein zweiter Termin wieder möglich sein wird!

Des Weiteren haben wir dieses Jahr das erste Mal Kilometer gezählt. Dazu hängt in der Bootshalle eine Übersicht der Streckenlängen und nach jedem Ruder-Training war es Aufgabe der Obleute eines Bootes, die gefahren Kilometer einzutragen. Diese werden nicht nur zum Jahresende in der Vereinszeitschrift des KRV aufgeführt, sondern ermöglichen uns auch einige Zahlenspiele zur vergangenen Saison:

– Erster Rudertermin der Saison war der 28.03.2014, letzter der 11.11.14.
– Insgesamt fanden 31 Rudertermine statt, davon neun an Dienstagen.
– Freitags waren im Schnitt 13 Ruderer da. Eine Zahl, die uns sehr freut!
– Die meisten Kilometer haben dieses Jahr Tim (189), Philipp (166) und Neele (162) geschafft. Herzlichen Glückwunsch!
– Alle zusammen sind wir in dieser Saison 2241km gerudert. Damit kommt man von Köln aus mit dem Auto bis nach            Lissabon, mit dem Flugzeug gar bis nach Reykjavík, der Hauptstadt von Island!
– Umgerechnet auf alle Ruderer, die 2014 mindestens einmal bei uns gerudert sind, sind das 77km pro Person.
– Betrachten wir nur die Ruderer, die über 50km geschafft haben, sind wir direkt bei durchschnittlich 116km. Oder anders      gesagt: Alle, die seit Saisonbeginn bei uns sind und regelmäßig gekommen sind, konnten unser abgestecktes Ziel, die      100km, erreichen. Super!

Die komplette Kilometerliste werden wir nächsten Freitag mitbringen. Dann kann jeder nachschauen, wie viel Kilometer er/sie genau geschafft hat.

Wir bedanken uns bei allen für die schöne Saison und freuen uns auf sportliche wie spaßbringende Trainingseinheiten in der Sporthalle!

Eure Trainer

P.S.: An dieser Stelle noch beste Grüße an unsere ehemalige Trainerin Marieke! Sie hat nach dem Abitur dieses Jahr im September ihr Freiwilliges Soziales Jahr in Namibia angetreten und arbeitet dort in einer Schule.

Fotos der Ruderfahrt 2014 an die Mosel

Eigentlich sollte die diesjährige Ruderfahrt ja an den Hamm-Datteln-Kanal gehen, allerdings haben uns die dort ansässigen Rudervereine und das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. So ging es spontan aber auf altbewährter Strecke an die Mosel. Die Umplanung hat sich definitiv gelohnt, allein schon da wir am Samstag komplett trocken geblieben sind und beide Nächte in den Rudervereinen schlafen konnten.

Das war unsere Strecke:

Start in Bernkastel-Kues KM 128,3
Übernachtung in Traben-Trarbach KM 106,9
Ende in Bullay KM 82,1

Somit haben wir an beiden Tagen jeweils rund 20km errudert. Hier die Stecke in Google Maps:


Ruderfahrt 2014 auf einer größeren Karte anzeigen

Uns Trainern hat die Fahrt viel Spaß gemacht, euch soweit wir das mitbekommen haben, ja auch. Das freut uns!

Die Fotos der Fahrt finden sich im passwortgeschützten Bereich unserer Galerie. Das Passwort ist wie immer der Name des roten Vierers aus Deckstein, den wir fast immer benutzen, in Kleinbuchstaben:

Bilder ansehen

Die Bilder können auch alle zusammen in einem Ordner heruntergeladen werden. Der Link dazu ist auch auf der Galerie-Seite.

Ruderfahrt Münsterlandkanäle 2014

Achtung, Änderung:
Aufgrund der Wetterlage und einigen weiteren Komplikationen werden wir kurzfristig nicht an die Kanäle, sondern an die Mosel fahren! Bitte schaut in eure Mails, wir haben euch alles Wichtige dazu geschickt.

Ruderfahrt 2014 Artikelbild

Termin und Route stehen fest: Kurz nach den Sommerferien (Fr 29.8. bis So 31.8) werden wir unsere diesjährige Ruderfahrt über die Kanäle im Münsterland machen. Wir starten in Hamm (wie auf der Fahrt 2012) und fahren dann über Lünen bis nach Datteln. Auf den Kanälen lässt es sich wegen dem ruhigen Wasser und der guten Wasserqualität sehr angenehm rudern. Übernachten werden wir wie immer in den Rudervereinen. Auf dieser Fahrt ist es aber warm genug, sodass wir die Campingwiesen nutzen werden. Der Verein in Lünen, wo wir am Samstag übernachten werden, ist groß und bietet uns zum Beispiel die Möglichkeit, ein Lagerfeuer zu machen oder Fußball zu spielen.

Für Anreise, Abreise, Frühstück, Getränke und Brote für mittags sorgen wir jeden Tag. Für den Freitagabend solltet ihr euch mit Broten oder in kleinen Kochgruppen mit Campingkochern ausstatten. Am Samstag werden wir für alle Grillsachen besorgen. Gemeinsam mit euren Betreuern werdet ihr dann gewöhnlich nach dem Frühstück auf das Wasser gehen, mittags gemeinsam zur Rast anlegen und am Abend das neue Übernachtungsziel erreichen.

Die Kosten für An- und Abreise, Übernachtung, Bootstransport, Frühstück, Mittagssnack, Getränke, Grillabend, Betreuung etc. belaufen sich auf 85 Euro pro Person. Bitte bringt den Betrag mit der ausgefüllten Anmeldung in einem Briefumschlag vor den Sommerferien zum Training mit und gebt ihn bei Johannes ab. Gerne könnt ihr das Geld auch überweisen (Kontodaten auf der Anmeldung/auf Anfrage).

Gepäck: Am besten bringt ihr Ruderkleidung in doppelter Ausfertigung mit, Badesachen, Schlafsack und Isomatte, Zelt (Zeltgemeinschaft), Teller, Becher, Besteck, Regenkleidung und Sonnenschutz(!), sowie Abendessen für Freitag. Es sollte nach Möglichkeit ein wasserdichtes Handgepäck mit ins Boot genommen werden. Das Übernachtungsgepäck wird mit dem Landdienst transportiert.

Abfahrt: Fr 29.08.14 um 15:30 im KRV (Barbarastr. 44, Rodenkirchen).
Ankunft: So 31.08. um ca. 20:30 im KRV.
Die Termine zum Ver- und Abladen der Boote werden wir noch mit euch absprechen. Sie werden am Donnerstag und Montag im KRV sein. Die Zeiten geben wir beim Training und per Mail/hier bekannt.

Für Rückfragen findet ihr unsere Handy-Nummern, unter denen wir auch während der Fahrt ereichbar sind, in der Seitenleiste.

Wir freuen uns auf eine tolle Fahrt!

Halle Aufräumen 2014

Ursprünglich hatten wir geplant, vor Beginn der Ruder-Saison mit allen die Bootshalle am Decksteiner Weiher wieder auf Vordermann zu bringen. Das hat leider terminlich nicht geklappt und auch am gestrigen Freitag konnten, da die KLS Schule hatte, nicht alle da sein. Trotzdem waren wir auch im kleinen Team sehr produktiv! So wurden unter anderem die Schränke hinten in der Halle mit uralten Kajak-Utensilien ausgeräumt, die vermutlich seit über 15(!) Jahren (wir haben ein paar DM und ein Phantasialandticket von 1996 gefunden) vor sich hin verrottet sind und Ratten als Nest gedient haben. Ein Glück, dass das Zeug endlich weg ist! Bei der Gelegenheit haben wir auch die Schränke umgestellt, sodass wir einen Platzgewinn von etwa 2m in der Halle haben. Auch wurde ordentlich gekehrt, Spinnenweben entfernt etc. Hoffen wir, dass auch das Dach nach den Sturmschäden von Pfingsten in naher Zukunft repariert wird. Dann sieht es in der Halle wieder deutlich anständiger aus.

Vielen Dank an alle Helfer für euren Einsatz!

Halle Aufräumen 1
Halle Aufräumen 2

^Johannes

Ab sofort: Zweiter Trainingstermin

Seit Jahren vorgehabt, nun endlich da: ein zweiter Trainingstermin für Fortgeschrittene am Dienstag Nachmittag!

Ab kommender Woche (13.05.14) sind alle Fortgeschrittenen herzlich dazu eingeladen auch am Dienstag zum Training zu kommen! Dieser zweite Termin ist eine Erweiterung zum Freitags-Training. Es geht also nicht darum, den Freitag zu ersetzten, sondern darum, sein Rudern

Wintertraining beendet: Es geht wieder auf den Decksteiner Weiher!

Heute waren wir das letzte Mal in der Sporthalle des EvT in Sülz. Ab kommender Woche gehen wir wieder unserer eigentlichen Sportart nach und rudern auf dem Decksteiner Weiher!

Mit dem Wintertraining waren wir aber auch sehr zufrieden: Die Halle des EvTs ist zwar kleiner als die der KLS und der Zugang zu vielen Schränken mit Material ist uns verwehrt, aber trotzdem konnten wir viele verschiedene Übungen und Spiele machen – unter anderem durch den Zukauf von eigenen Bällen. Im Laufe der Wintersaison hat sich diesen Winter immer mehr die Teilung des Trainings in Fitness-Übungen in ungefähr der ersten Hälfte der Zeit und Sportspielen wie Brennball, Fußball, einem Parkour etc. in der zweiten Hälfte herauskristallisiert. Das ist unserer Meinung nach ein fairer und sinnvoller Weg nach dem Motto “Erst die Arbeit, dann das Vergnügen”. Apropos Arbeit: Alle Ruderer konnten ihre Leistungen bei diversen Übungen und Spielen auch im diesem Winter wieder deutlich verbessern. Das freut uns!

Nun geht es aber wieder aufs Wasser und wir blicken auf eine hoffentlich lange und sonnige Saison am Decksteiner Weiher! Immerhin starten wir dieses Jahr aufgrund des milden Wetters fast einen Monat früher als letztes Jahr!

Bis Freitag,
Johannes

P.S.: Vom Wintertraining in der Halle gibt es auch ein gutes Dutzend Fotos, zufinden unter “Videos und Bilder” (im Mitglieder-Bereich).

Die Durchfahrt unter der Brücke ist wieder frei!

Im Juni 2012 began die dringend notwendige Sanierung der Brücke über den Decksteiner Weiher, was für uns die Folge hatte, dass der Weiher durch die für die Restauration benötigten Dämme in zwei Teile aufgeteilt wurde. Leider lag unser Steg auf der “falschen” Seite der Brücke, sodass wir zunächt nur ein sehr kleines Stück des Kanals zum Rudern zur Verfügung hatten. Nachdem wir einmal bis ganz zum anderen Ende des Weihers, wo der andere Steg ist, gelaufen sind, haben wieder fortan die Boote ohne Steg auf der dem Weiher zugewandten Seite der Brücke eingelassen – definitiv kein wünschenwerter Zustand. Im Oktober 2012 hat uns die Stadt Köln endlich einen zweiten Steg gebaut, sodass wir die Boote wieder auf schonenderere Weise einlassen konnten. Dies war auch nötig, schließlich dauerten die Bauarbeiten noch bis Anfang dieser Woche (Mitte Dezember 2013). Nun können wir berichten, dass kein einziger Damm mehr die Durchfahrt blockiert und wir, wenn es im Frühjahr 2014 wieder aufs Wasser geht, uneingeschränkt freie Fahrt haben! Alle, die 2013 oder im Herbst 2012 zu uns gekommen sind, können dann das erste Mal vom besseren, alten Steg ablegen.

Hier die Sanierung in Bildern:

P.S.:
Heute findet das Training ein letztes Mal im Jahr 2013 statt. Wie gewohnt um 17:00 in der EvT Sporthalle.

Start Wintertraining 2013/14

Gestern waren wir das erste Mal in der Sporthalle zum Wintertraining!

Aufgrund der zeitgleich stattfindenden KLS-Unterstufenparty waren wir ein reines Schiller-Team, aber rotzdem noch zu zehnt. Wir freuen uns, wenn nächste Woche auch wieder viele KLS-Schüler dabei sind!

Die Anfahrtsbeschreibung findet ihr hier. Wenn ihr es nicht pünktlich schafft, sagt vorher kurz per Mail Bescheid, dann klemmen wir euch was in die Tür. Wenn ihr nur wenige Minuten später sein solltet, ist meistens sowieso kein Problem, da die Tür dann sowieso noch offen ist.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge »